KABE - Alles aus einer Hand seit 1946

Von der Kaminanlage bis zum Industrieschornstein.

Offene Kamine

1960

Wir bauen Schornsteine

1965

25 Jahre im Dienste der Bauwirtschaft

1970

Qualität und zufriedene Kunden seit 70 Jahren

Die Firma KABE wurde 1946 von Herrn Ludwig Jansen in Frankfurt gegründet. Schon 1959 entstand eine Niederlassung in Nürnberg, die auch heute noch dort ihren Sitz hat.
Der Handel mit Schornsteinrohren aus Schamotte in Hessen und Nordbayern war zunächst Aufgabe des Unternehmens. Schnell erfolgte die Erweiterung des Angebotes auf den Bau von Schornsteinen und Schornsteinanlagen, da in den Zeiten des Wiederaufbaus die Bauunternehmer alle Hände voll zu tun hatten und solche Sonderarbeiten gerne an darauf spezialisierte Fachfirmen vergaben.

Bis 1981 war Frankfurt-Ginnheim der Firmensitz des Unternehmens. Nachdem das Gelände in der Nähe des Fernsehturms zu klein wurde, hatte sich die Firma entschlossen, in ihr Gebäude nach Mühlheim, das seit 1969 im Besitz der Firmengruppe war, zu ziehen. Dort wurde das Verwaltungsgebäude den modernen Anforderungen angepasst.
Heute befindet sich dort auch eine 450 m² große Ausstellung, in der ca. 50 verschiedene Modelle von Kachelöfen, Heizkaminen, Kaminöfen und Zubehör gezeigt werden.